Wie lagere ich Tee in der Teedose? Was soll ich tun, wenn der Teedose Geruch hat?

Wie lagere ich Tee in der Teedose? Was soll ich tun, wenn der Teedose Geruch hat?

Vor ein paar Tagen stellte mir mein Freund eine Frage: "Ich habe eine neue Teedose gekauft, aber ich rieche etwas Geruch im Inneren. Was soll ich tun? Musste ich sie wegwerfen?"

Wir alle wissen, dass Tee ein lockeres und poröses Material mit starker Adsorption ist. Eine der grundlegendsten Anforderungen der Teeumgebung ist, dass es keinen Geruch gibt. Wenn Sie eine Teedose kaufen und den Geruch wahrnehmen, ist es daher nicht geeignet, den Tee sofort aufzubewahren.

Was ist dann zu tun? Auf keinen Fall? Eile nicht zu werfen, das ist ein Weg, es zu schieben.

Sie können eine kleine Menge Teeblätter oder Teeblätter, die nicht mehr konsumiert werden, in die Teedosen geben, einige Tage oder länger lagern. Warten Sie, bis der Tee pulverisiert ist, um den Geruch aus der Teedose aufzunehmen, und dann können wir den Tee in dieser Teedose aufbewahren.

Mehr noch, wir können auch die Innenwand der Teekanne mit Teeblättern abwischen, wodurch der Geruch beschleunigt beseitigt werden kann. Wenn der Geruch in der Teedose nach einer langen Behandlungsdauer immer noch nicht beseitigt werden kann, liegt möglicherweise ein Materialproblem vor, und es wird empfohlen, diese Teedose nicht zu verwenden.

In der Tat, ob es einen eigenartigen Geruch gibt oder nicht, und die Teedose kann nur zurückgekauft werden, es ist das Beste für die Teedose gemäß dem obigen Verfahren, so dass, nachdem der eigenartige Geruch gründlich in den Dosen entfernt worden war und dann die Teeprodukte in die Dose legen. Dies ist die sicherere Praxis.

Wie kann ich das Teeprodukt im Teedose-Caddy aufbewahren? Kann ich die Teeprodukte direkt in den Teedose-Caddy füllen?

Kann das Weißblech das Teeprodukt direkt zäh machen? Wir wissen, dass Eisen häufig in allen Bereichen der Teezubereitung verwendet wird, wie zum Beispiel in Eisentöpfen zum Braten von Tee und in Eisenschüttlern für grünen Tee. Darüber hinaus werden im täglichen Leben viele Lebensmittel in Blechbehältern verpackt.

Auf diese Weise können die Eisendosen auch direkt zur Aufbewahrung von Teeerzeugnissen verwendet werden. Es ist jedoch am besten, bei der Materialauswahl Blechdosen oder andere Dosen mit Lebensmittelqualität zu wählen.

Blechdose, was ist das? Im Gesicht ist Zinn ein Material, wir nennen es Weißblech, das sich auf kaltgewalzte kohlenstoffarme Stahlbleche oder Bänder bezieht, die auf beiden Seiten mit handelsüblichem Reinzinn beschichtet sind. Zinn wirkt hauptsächlich zur Verhinderung von Eisenkorrosion und Rost.

Blechdose

Weißblech kann dafür sorgen, dass die Gesundheit des Lebensmittels, die Möglichkeit des Verderbens auf das geringste, der Gesundheit der Gefahr und damit dem Premium-Material des Teedosen wirksam widersteht.

Um die Dichtheit des Teedosenhalters zu gewährleisten, ist es außerdem vorzuziehen, eine Blechdose mit einem doppelschichtigen Blechdeckel auszuwählen und den Tee so weit wie möglich zu füllen.

▲ Dies ist die zweilagige Blechdose

Natürlich sind einige Teedosen nicht sehr dicht verschlossen oder das Material ist kein Weißblech. In diesem Fall wird nicht empfohlen, den Tee direkt in die Blechdose zu geben. Der Tee kann in einem Alufolienbeutel (oder einem anderen Lebensmittelbeutel) versiegelt und dann in einer Blechdose aufbewahrt werden. Heutzutage wenden viele Teebauern oder Teefabriken diesen relativ sicheren Ansatz an.

Bewahren Sie den Tee schließlich in einer Blechdose auf. Beachten Sie die anderen Lagerungsregeln für Tee: Bewahren Sie die Dosen an einem kühlen Ort auf, nicht an einem Ort, der direktem Sonnenlicht, Feuchtigkeit oder Hitze ausgesetzt ist.