Willkommen bei Guangzhou Tianyi Metal Products co.,ltd.

Wie unterscheidet man die Spotfarbe und den vierfarbigen CMYK-Druck von Blechverpackungen?

Wie unterscheidet man die Spotfarbe und den vierfarbigen CMYK-Druck von Blechverpackungen?

Wie unterscheidet man die Spotfarbe und den vierfarbigen CMYK-Druck von Blechverpackungen?

11. September 2019

1, Spot-Farbdruck
Die Spotfarbe basiert auf dem Pantone-Diagramm, zuerst zum Festlegen von Druckfarbe und dann zum Drucken, sodass Sie nur eine Farbe erhalten. Auch kann es in einer anderen Form und Muster nach Kundenbedarf machen. Mehrere Spotfarben werden überlagert, um verschiedene Farben und Muster zu erstellen. Da die Spotfarbe eine einzelne Farbe ist, so dass es keinen Punkt auf der Oberfläche gibt, sieht sie relativ glatt aus.

2, CMYK-Druck
Der CMYK-Druck basiert auf Cyan-Magenta-Gelb und Schwarz, er wird mittels Offsetdruck (wie Papierdruck) gedruckt. Wenn Sie genau mit einer Lupe suchen, können Sie sehen, dass es einige Punkte auf dem Druck gibt (wie ein Fernsehdisplay, sie sind Pixel, wenn sie oft vergrößert werden). CMYK-Druck ist also eigentlich eine Kombination von Punkten.

3, Wie wählt man Spotfarbe und CMYK Farbe?
Im Allgemeinen, wenn Sie einige komplexe Muster Zinnbox produzieren müssen, empfehlen wir, CMYK Druck zu wählen. Wenn Muster einfach, nur eine oder zwei Farben auf sie, vor allem große Bereiche der einzigen Farbe dann empfehlen wir, Spot-Farbe zu wählen.
Wenn es also eine große Fläche von Einzelfarben gibt, können Sie in einem vierfarbigen Muster gemeinsam großflächigen CMYK-Druck und Einzel-Spot-Farbdruck wählen. Natürlich sind die Endproduktionskosten für Kartonverpackungen etwas höher.